„Wir lieben Golf mit Abstand“ – Die 17. Kölner Golfwoche

Das Erfolgsrezept gilt auch 2021: acht Tage, acht Plätze, acht Turniere!
Was im Winter im Skispringen die Vierschanzentournee oder im Langlauf die Tour de Ski ist, ist im Sommer für Amateurgolfer im Rheinland die Kölner Golfwoche. Im Jahr 2021 findet die beliebte kölsche Turnierserie bereits zum 17. Mal statt. Damit muss die Kölner Golfwoche, die vom 24. bis 31. Juli 2021 auf acht der schönsten Golfanlagen im Rheinland ausgetragen wird, den bundesweiten Vergleich keineswegs scheuen, gehört sie doch deutschlandweit zu den beliebtesten und beständigsten Veranstaltungen dieser Art.

Ein Erfolg, der einerseits auf dem bewährten Konzept mit dem Motto „acht Tage, acht Plätze, acht Turniere“ beruht. Andererseits erfindet sich die Kölner Golfwoche aber auch regelmäßig im Sinne aller Teilnehmerinnen und Teilnehmer neu und bietet so jedes Jahr aufs Neue eine ganz besondere sportliche Erfahrung. So auch in diesem Jahr, in dem mit den GC Burg Zievel ein neuer Turniergastgeber an den Start geht und ein weiteres interessantes golferisches Kräftemessen auf einer neuen Anlage verspricht.

Anmeldung startet am 28. Mai 2021
 
Wieder liegt ein außergewöhnliches Jahr vor uns. Denn natürlich ist heute noch nicht absehbar, wie sich die Situation rund um Corona in 2021 entwickeln wird. Doch nachdem schon die Kölner Golfwoche 2020 gemäß aller geltenden Bestimmungen im Hinblick auf die Eindämmung des Coronavirus ausgetragen werden konnte, sind die Organisatoren überzeugt, auch in diesem Jahr ein entsprechend aller Regularien erstklassiges Turniererlebnis auf die Beine stellen zu können. So dürfte die Nachfrage nach den rund 1.050 Startplätzen für die acht Turniere erneut hoch sein.
Schnell sein lohnt sich also, denn zahlreiche Stammgäste haben ihre Lieblingsplätze, die sie immer wieder gerne spielen. Und natürlich wollen nahezu alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer am letzten Turniertag spielen, um anschließend die Players Night zu genießen.
 
Daher hat Alfred Richter, Ausrichter der Kölner Golfwoche, einen Tipp parat: „Wie wir in den letzten Jahren festgestellt haben, sind manche von unseren acht Plätzen überaus beliebt. Wer sich also besonders für einen bestimmten Platz interessiert, sollte nicht zulange mit der Anmeldung warten.“ Interessierte können sich über das Formular des Programmheftes zur Kölner Golfwoche, das Ende April immer bundesweit in vielen Golfclubs ausliegt, sowie über die Homepage www.koelnergolfwoche.de anmelden. Das Online-Anmeldeformular ist ab 28. Mai, 8.00 Uhr freigeschaltet.
Die Turniere im Überblick:
 
Samstag, 24.07. GC Düren Start: 9Uhr Startgebühr: 89,00 EUR
Sonntag, 25.07. GC Am Alten Fliess Start: 9Uhr Startgebühr: 89,00 EUR
Montag, 26.07. GC Schloss Miel Start: 9Uhr Startgebühr: 89,00 EUR
Dienstag, 27.07. GC Clostermanns Ho Start: 9Uhr Startgebühr: 89,00 EUR
Mittwoch, 28.07. GC Leverkusen Start: 9Uhr Startgebühr: 89,00 EUR
Donnerstag, 29.07. Golfburg Konradsheim Start: 9Uhr Startgebühr: 89,00 EUR
Freitag, 30.07. GLC Bad Neuenahr Start: 9Uhr Startgebühr: 89,00 EUR
Samstag, 31.07.
GC Burg Zievel Start: 7:30 Startgebühr: 111,00 EUR
 
(Samstag bis Freitag inkl. Greenfee, Rundenverpflegung, Abendessen, Siegerehrung und großer Verlosung. Der Finaltag mit abendlicher Distanzparty am 31.07.2021 auf Burg Zievel, beinhaltet die Startgebühr Greenfee, Rundenverpflegung, Champagner-Empfang, Abendessen, Live-Musik und Siegerehrung des Tages und der Woche sowie große Verlosung. Für Spieler, die an mehreren Turnieren teilnehmen möchten, gibt es keinen Preisnachlass. Sie können einmal, zweimal bis maximal fünfmal teilnehmen. Für die Turnier-Serienwertung müssen Sie vier Ergebnisse haben. Spielberechtigt ist jeder Spieler, der Mitglied eines europäischen Clubs ist und mindestens eine Stammvorgabe von 36 besitzt.)
 
Das Highlight zum Schluss
Gesellschaftlicher Abschluss der Kölner Golfwoche ist die, einmal mehr die Players Night, die diesmal am 31. Juli 2021 im GC Burg Zievel stattfindet. Live-Musik, Dancing und kulinarische Gaumengenüsse sind das krönende Highlight dieser außergewöhnlichen Turnierserie. Turnierteilnehmer und Gäste sind hier herzlich willkommen.
 
Das Erfolgskonzept „Greenfee-Aktion"
Doch nicht nur die Turnierteilnahme ist überaus beliebt, auch das Golf-Freizeitangebot während der Kölner Golfwoche stößt regelmäßig auf reges Interesse. Denn unabhängig von der Turnierteilnahme kann jede Golferin und jeder Golfer auf einer der teilnehmenden Golfanlagen für ein ermäßigtes Greenfee von 49,- Euro seine Runde spielen.
 
Ein echtes Schnäppchen, wenn man bedenkt, dass in diesen Jahr die regulären Greenfee- Preis deutlich erhöht wurden. In der Vergangenheit nutzten schon rund 2000 Spielerinnen und Spieler dieses Angebot der Kölner Golfwoche.
Wer lieber am Turniergeschehen teilnimmt, kann an einem oder an allen Turnieren, die übrigens vorgabenwirksam sind, teilnehmen. Neben der Wertung eines Tagessiegs, wird am Ende auch ein Gesamtsieger bei Damen und Herren ermittelt. Hierfür müssen mindestens vier Turniere gespielt worden sein. Die Siegerehrung wird im Rahmen der Players Night am 31. Juli auf Burg Zievel stattfinden.
Golfreiseziel Rheinland
 
Köln ist als Trip für eine Städtereise entweder für ein Wochenende oder sogar nur als Tagesausflugsziel überaus beliebt. Jede Kölnerin und jeder Kölner kennen Besucher aus Deutschland und aller Welt, die den Kölner Dom fotografieren, durch die Altstadt flanieren, einen Ausflug mit der KD auf dem Rhein machen oder die auf den Einkaufsmeilen Hohe Straße, Schildergasse und Ehrenstraße shoppen gehen.
Vor allem für Golfliebhaberinnen und Golfliebhaber interessant: das Shoppen in Nordrhein- Westfalens größtem Flagship Store und Online-Portal von Fairway Golfshop (www.golf- order.de) in Pulheim.
 
Durch große Golf-Events hat sich auch herumgesprochen, dass Köln und die Rheinland weiterhin hervorragende, landschaftlich reizvolle und sportlich herausfordernde Golfplätze in großer Zahl bieten. Die Kölner Golfwoche leistet hierzu ihren Beitrag. Die Turnierteilnehmerinnen und Teilnehmer kamen im Jahr 2020 aus 122 verschiedenen Golfclubs in Deutschland, Österreich und den Niederlanden.
Über das Golfportal www.golfen-im-rheinland.com kann man sich regelmäßig über aktuelle Golf-Arrangements im Rheinland – auch außerhalb der Kölner Golfwoche – informieren.
 
Übernachten und entspannt Golfen
Für auswärtige Gäste der 17. Kölner Golfwoche stehen verschiedene Hotelarrangements zur Verfügung. Die Zahl der Gäste, die die Hotel-Golfpakete der Kölner Golfwoche buchen, steigt kontinuierlich. Die Partner-Hotels von Golfnet Rheinland bieten für alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer der Kölner Golfwoche attraktive Arrangements an.